Navigation überspringen (direkt zum Inhalt der Seite)
 
 

Unsere tägliche Zeitung

Ein historischer Streifzug durch 400 Jahre Pressegeschichte.

 

Einen Streifzug durch 400 Jahre Zeitungsgeschichte zeigt das Museum Villa Erckens ab dem 25. März 2009.

Am Anfang des 17. Jahrhunderts als zum ersten Mal in regelmäßiger Folge gedruckte "zidunge", d.h. Nachrichten entlang der Postwege verbreitet wurden, steht die Wiege des modernen Pressewesens. Dokumente aus der Frühzeit der Zeitungsgeschichte des Internationalen Zeitungsmuseums Aachen, dem Stadtarchiv Grevenbroich, dem Archiv der Neuß-Grevenbroicher Zeitung sowie aus Privatbesitz beschreiben eine kleine Zeitreise in die Welt von schwarzen Lettern und Extrablättern. Bekannte und vergessene Zeitungen und Zeitschriften, mediale Ereignisse und Alltägliches stehen im Mittelpunkt der Ausstellung.

 

Grevenbroicher Geschäfts- und Unterhaltungsblatt von 1865

Grevenbroicher Geschäfts- und Unterhaltungsblatt von 1865

 

Zurück zur Übersicht

 
 
Relation von 1609, Leihgabe Internationales Zeitungsmuseum Aachen

Relation von 1609, Leihgabe Internationales Zeitungsmuseum Aachen

 

Internationales Zeitungsmuseum Aachen

Internationales Zeitungsmuseum Aachen

 


 
 

Museum der
Niederrheinischen Seele,
Villa Erckens

Am Stadtpark
41515 Grevenbroich
Telefon 02181 - 608-656
Telefax 02181 - 608 677
E-Mail kontakt@museum-villa-erckens.de
Öffnungszeiten
Mittwoch, Donnerstag, Samstag
und Sonntag von 11-17 Uhr
Freitag von 09-13 Uhr.
Führungen nach Vereinbarung
möglich