Navigation überspringen (direkt zum Inhalt der Seite)
 
 
Weinprobe Weingut Broehl

Weinprobe Weingut Broel

Der Drachenfels am Rhein

25. Januar 2007 um 19.30 Uhr
Romantisch, patriotisch, käuflich: Der Drachenfels am Rhein
Der prominenteste Berg des Siebengebirges gilt bis heute als bevorzugtes und populäres Reiseziel am Rhein. Ein Blick in seine jüngere Vergangenheit eröffnet überraschende Perspektiven: Sagen und Legenden ranken sich um seine Geschichte, Maler, Musiker und Dichter ließen sich vielfältig inspirieren.

 

Winzer Karl-Heinz Broehl

Karl-Heinz Broel, Rhöndorf

Wein und...

Die Veranstaltung wurde abgerundet durch eine Weinprobe mit Weinen, deren Anbaugebiet am Fuße des Drachenfels liegt. Karl Heinz Broel ist Winzer im nördlichsten deutschen Weinanbaugebiet, dem Siebengebirge und konnte für den Vortragsabend als Sponsor gewonnen werden. Er servierte den Besuchern im Verlauf des Vortrags verschiedene Weine. Auf seinem 2,5 Hektar großen Weinberg baut er die weißen Rebsorten Riesling, Kerner, Scheurebe, Optima und Müller-Thurgau (Rivaner) an und ist stolz auf die zahlreichen Auszeichnungen. Der Winzer aus Rhöndorf ist er der einzige, der eine jahrhundert alte Weinbautradition fortsetzt, die bis in das Jahr 1742 zurückreicht. Auch Konrad Adenauer wußte schon, warum er sich hier oft zu einem Schoppen Rhöndorfer Drachenfels niederließ. Karl Heinz Broel darf als einziger Winzer ein Portraitphoto Konrad Adenauers auf seinen Weinflaschen führen.


 

Besucher Vortrag RheinSichten

Besucher des Vortrags

... Wissenswertes

Elmar Scheuren, Leiter des Siebengebirgsmuseums in Königswinter unterhielt das Publikum mit einem launig-interessanten Vortrag: Im 19. Jahrhundert wird der Drachenfels zum Schauplatz frühester Bemühungen um den Natur- und Landschaftsschutz und die patriotische Bewegung suchte und fand hier einen symbolträchtigen Kristallisationspunkt. Wie kaum an einem anderen Ort lassen sich an diesem Landschaftspunkt die vielfältigen Facetten der Rheinromantik und ihrer Auswirkungen bis in unsere Tage nachvollziehen.

 

 
 

Museum der
Niederrheinischen Seele,
Villa Erckens

Am Stadtpark
41515 Grevenbroich
Telefon 02181 - 608-656
Telefax 02181 - 608 677
E-Mail kontakt@museum-villa-erckens.de
Öffnungszeiten
Mittwoch, Donnerstag, Samstag
und Sonntag von 11-17 Uhr
Freitag von 09-13 Uhr.
Führungen nach Vereinbarung
möglich